Flexibles Arbeiten

© pixabay.com

Was man zum Start wissen sollte


Kaum ein Vorhaben hat die Wogen so hochgehen lassen wie das neue Arbeitszeitgesetz, das am 1. September in Kraft getreten ist: Die Experten vom WKO-Rechtsservice klären zum Start auf, worauf Arbeitgeber und Dienstnehmer achten müssen. Read More…

Lehre und Asyl

Uhrwerk Wirtschaft

Gesamtstrategie für qualifizierte Zuwanderung gefordert


Seit 2012 ist die Lehrlingsausbildung für Asylwerber bis 25 Jahren in Mangelberufen erlaubt. Laut Angaben der Regierung befinden sich derzeit knapp 1.000 Asylwerber in Lehre, die zumeist als Koch/Köchin, Restaurantfachmann/-frau, Gastronomiefachmann/-frau, Elektrotechniker/in oder Einzelhandelskaufmann/-frau arbeiten. 8.600 anerkannte Flüchtlinge unter 25 sind derzeit auf Jobsuche, davon 1.300 auf Lehrstellensuche.
Die Bekämpfung des Fachkräftemangels kann jedoch nicht über das geltende Asylrecht erfolgen. Das Asylrecht ist jenen vorbehalten, die Schutz vor Verfolgung brauchen. Dieses darf nicht mit dem Fremdenrecht vermischt werden, das klare Rahmenbedingungen für Lehrlinge schaffen kann. Read More…

Fettes Plus im Steiermark-Tourismus

Steiermark Tourismus - Nächtigungspluv 05-07.2018

Steirischer Tourismus weiter auf Erfolgskurs


Die erste Halbzeit der Sommersaison 2018 (Mai bis Juli) brachte für den steirischen Tourismus weitere Rekorde. Das zeigt die aktuelle Hochrechnung der Landesstatistik. Gegenüber den bisherigen Höchstständen im Jahr 2017 stiegen die Zahlen bei Gästen und Nächtigungen weiter an. 1,18 Millionen Gäste bedeuten ein Plus von drei Prozent, die Nächtigungen stiegen um 3,3 Prozent auf 3,44 Millionen. Read More…

Startschuss für Forschungszentrum Silicon Austria Labs

Vertragsunterzeichnung SAL - LR Barbara Eibinger-Miedl

Offizieller Startschuss für Forschungszentrum Silicon Austria Labs


Gesellschafts- und Rahmenverträge in Alpbach unterzeichnet.

Am Rande der Technologiegespräche beim Forum Alpbach wurde heute der Startschuss für das „Silicon Austria Labs“ (SAL) Forschungszentrum für Mikroelektronik gegeben. Forschungslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl unterzeichnete gemeinsam mit Infrastrukturminister Norbert Hofer, der Kärntner Landeshauptmann-Stellvertreterin Gaby Schaunig, Oberösterreichs Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Strugl, der stellvertretenden Obfrau des Fachverbandes der Elektro- und Elektronikindustrie (FEEI) Sabine Herlitschka sowie FEEI-Geschäftsführer Lothar Roitner die Gesellschafts- und Rahmenverträge. Read More…

Fachkraft-Supermacht Steiermark

WKO-Berufs-WM-Abu-Dhabi-2017-960x640

Berufs-WM in Abu Dhabi - Riesenerfolg für steirisches Team


Rund 1.300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 76 Ländern zählte das diesjährige Starterfeld bei der Berufs-WM, den WorldSkills in Abu Dhabi. Darunter auch 40 österreichische Nachwuchsfachkräfte, die bei insgesamt 51 Bewerben elf Medaillen mit nach Hause nehmen konnten. Besonders stark abgeschnitten haben dabei einmal mehr die Steirer, die mit elf Teilnehmern auch das stärkste Starterfeld innerhalb Österreichs stellten. Sieben Medaillen wandern in die grüne Mark, zwei davon in Gold. Read More…