Gesucht: Beste Homepage im Handel

Das Bundesgremium Handel mit Mode und Freizeitartikeln der Wirtschaftskammer Österreich prämiert heuer bereits zum zweiten Mal die „Beste Homepage im Handel mit Mode und Freizeitartikeln“. Denn: „Eine gelungene Präsenz im Internet ist heute wichtig, um trotz des steigenden Wettbewerbsdrucks im Handel erfolgreich zu sein“, erklärt Jutta Pemsel, Obfrau des Bundesgremiums Mode und Freizeit in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).
Die Sieger in drei Kategorien werden im Mai 2016 in Wien feierlich ausgezeichnet. Als neue, dritte Kategorie werden erstmals auch „Newcomer“ ausgezeichnet, deren Homepages 2015 oder 2016 online gegangen sind. „Wir freuen uns über alle Einreichungen von Händlern, denen der Stellenwert der Onlinekommunikation bewusst ist. Read More…

Einzelhandel-Jahresbilanz 2015

Einzelhandels-Jahresbilanz 2015 zeigt ein Bild von Licht und Schatten


1,4% nominelles Umsatzplus – Große Unterschiede zwischen den einzelnen Handelsbranchen – Handelsobmann Buchmüller: „Nominelles Umsatzplus kommt nicht immer an“ – Weiter steigende Beschäftigtenzahlen im Einzelhandel
Die im Auftrag der Bundesparte Handel in der Wirtschaftskammer Österreich durchgeführte Konjunkturbeobachtung im Einzelhandel zeigt für das Jahr 2015 einen leichten Aufwärtstrend: 2015 bringt dem Handel ein Umsatzplus von nominell 1,4%. Die Dynamik im Internet-Einzelhandel verstärkt das konjunkturelle Wachstum im gesamten Einzelhandel. Rechnet man zur nominellen Umsatzsteigerung im stationären Einzelhandel 2015 (+1,1%) den Anstieg im Internet-Einzelhandel (+7 %) hinzu, liegt das nominelle Umsatzplus gesamt bei 1,4%.
"Allerdings: Wo Licht ist, da ist auch Schatten“, so Peter Buchmüller, Obmann der Bundessparte Handel der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), heute, Mittwoch, vor Journalisten. „Denn das nominelle Umsatzplus kommt real nicht immer an.“ Real betrug der Zuwachs im Einzelhandel im abgelaufenen Jahr 0,6%. Read More…