Mothwurf gewinnt Enjoy Award 2018

Mothwurf Tracht gewinnt Enjoy Award 2018

Am 12. Jänner 2018 wurden im ViennaBallhaus die ENJOY AWARDS verliehen und der 13. Shopping Guide vorgestellt.


Bereits seit 13 Jahren dient der Shopping Guide den österreichischen Kunden als Wegweiser durch den Einzelhandels-Dschungel. In dem kleinen Heft finden sich Information und Inspiration für ausgedehnte Shopping Touren. Jahr für Jahr kommen Content und Kategorien dazu sowie Geheimtipps und Sonderthemen, wie z.B. Hochzeitsstyling, Sportswear, Kosmetikstudios, Beauty Docs und Barber Stores. Insgesamt umfasst der Wiener Shopping Guide rund 400 Seiten und etwa 1.000 Stores. Mothwurf, ein Unternehmen der Familie Schramke, besitzt Stores in Graz, Wien und München. Read More…

50 Jahre Nordsee Graz

50 Jahre NORDSEE Herrengasse Graz

Österreichs Nummer 1 feiert Jubiläum in der Grazer Herrengasse


Im Oktober feiern die Fischexperten von NORDSEE ihr 50-jähriges Bestehen in der Herrengasse in Graz. Seit 1967 bereichert das Traditionsunternehmen das kulinarische Angebot der steirischen Landeshauptstadt mit besten Produkten aus See und Meer. Die Qualität der Produkte sowie die langjährige Erfahrung und Kompetenz der Mitarbeiter stehen auch heute noch im Zentrum der NORDSEE-Philosophie. Read More…

Genießerei am Kaiser Josef Platz

Robert Grossauer, Walter Triebl, Christof Widakovich Genießerei am Kaiser-Josef-Platz Graz

Neueröffnung “Genießerei am Markt“


Die Gastrofamilie Grossauer eröffnet mit der “Genießerei” das nächste Lokal. Das neuartige Marktstand-Konzept erhebt höchstem Anspruch an Qualität und Saisonalität. Kreativgerichte mit den Produkten vom Bauernmarkt stehen im Vordergrund. Gastgeber ist der ehemalige “Junge Wilde“ Spitzenkoch Walter Triebl. Kaum haben die Grossauers die Pforten des El Gaucho am Rochusmarkt in Wien eröffnet, ist in Graz auch schon der nächste Streich gelungen. Am traditionellen Kaiser-Josef-Platz entsteht mit der “Genießerei am Markt“ ein Stand mit neuartigem Küchenkonzept und urbanem Flair. Gastgeber und Küchenchef Walter Triebl hat zuletzt höchst erfolgreich die Küche im Loisium Wine und Spa Südsteiermark geleitet. Ihm steht mit Christof Widakovich und Robert Grossauer ein bewährtes Team unterstützend zur Seite. Read More…

Die Murszene - Musik am Mariahilferplatz

Murszene Weltmusik Mariahilferplatz Graz 2017

Weltmusik live im Kultursommer Graz


Der Mariahilferplatz hat mittlerweile Tradition als Kreativplatz. Hier entwickelte sich in den vergangenen 15 Jahren eine besonders vielfältige und intensive Szene mit dem Hang zur Verjüngung. Das Ambiente ist prächtig, die Wege sind kurz und eine große Zahl von innovativen Gewerbetreibenden und außergewöhnlichen Gastronomiebetrieben lädt ein zu Shopping oder Müßiggang. Auch das Sommerfestival der Murszene Graz mit seiner Weltmusik konnte sich in diesem Biotop prächtig entwickeln. Ein Schulterschluss von Gewerbe und Gastronomie, des Vereins Murgalerie sowie zahlreicher in Graz ansässiger Musikerinnen und Musiker bildete die Basis für die erfolgreiche Durchführung des zwischenzeitlich weit über die steirischen Landesgrenzen hinaus bekannten Festivals. Heuer kann man vom 20. Juli bis 12. August bei freiem Eintritt Donnerstag, Freitag und Samstag zum Beispiel Read More…

Erster Peter Kraus-Wein

Sky Bar Graz - Manfred Tement, Christof Widakovich, Peter Kraus, Franz Grossauer © Krug

Prominente Weinpräsentation in der SkyBar


Sänger und Entertainer Peter Kraus trägt nicht nur die Rock’n’Roll-Leidenschaft in sich, sondern auch große Begeisterung zum Wein. Diese nahm der Wahl-Südsteirer zum Anlass, um sich seinen Traum zu erfüllen und einen eigenen Wein zu produzieren. Zur Hand ging ihm dabei niemand Geringerer als Topwinzer Manfred Tement. Schon Jahre zuvor verliebten sich Peter Kraus und seine Gattin Ingrid in die Weinregion Südsteiermark und vor rund fünf Jahren erwarben sie einen alten Bauernhof mit großem Grundstück, auf dem die Schafe kurz darauf jungen Rebstöcken weichen mussten. Der Weingarten mit 3.000 Rebstöcken wurde von Beginn an von Peter Kraus selbst mit Unterstützung von Experten bewirtschaftet. Umso größer war daher die Freude, im Vorjahr den ersten eigenen Wein geerntet zu haben. Für die Weinproduktion zeichnete das südsteirische Edel-Weingut Tement rund um Manfred und Armin Tement verantwortlich. Erfolgreich landete der erste Kraus-Jahrgang nun in 640 Flaschen und heißt “Gelber Muskateller Ried Labitschberg 2016“. Read More…

Eckstein Champagner Summer Lounge

Neue Perrier-Jouët-Summerlounge im Eckstein

Start the day with a smile and end it whith champagne


Die neue Perrier-Jouët Summer Lounge im Eckstein als weiterer Hotspot der Grazer Innenstadt wurde feucht-fröhlich eröffnet. Die Lounge im Eckstein-Gastgarten hat bis 10. September täglich von 16 bis 19 Uhr geöffnet und ist mit stylisch-einladendem Mobiliar von Viteo ausgestattet. Die Eröffnung begleiteten coole Vibes, Brillen von Brillenquartier und Düfte von Luca Fiorini für alle Sinne. Mit dabei: Ideengeber Alexander Pansi (111Media), Markus Tomaschitz (AVL), Michael Gerstner (Weikhard), Bernd Pürcher (Opernredoute), Waltraud Hutter (Genusshauptstadt), die Chefs des Hauses Michael Schunko und Udo Riegler, Thomas Modl und Markus Mansi (Moma), Heimo Jessenko und Alexandra Gorsche (Falstaff Karriere), Verena Resch (Luca Fiorini) und Christian Potisk (Brillen-Q-uartier).
Foto © Mansi-Moma
fb.com/ecksteingraz

Mobil in Graz: TIM 2

TIM-Jakominigürtel-©-Emanuel-Droneberger-web

tim Mobilitätsangebote jetzt an zwei Standorten in Graz


Nach dem Start des ersten “tim“ - täglich.intelligent.mobil - am Grazer Hasnerplatz im September 2016 erweitern die Graz Linien erweitern das europaweit einzigartige Mobilitätsprojekt und eröffnen am Jakominigürtel einen weiteren „tim“-Knotenpunkt.
Die zwei „tims“ bieten öffentliche Ladestationen und verbinden Fuß-, Rad- und Öffentlichen Verkehr mit Alternativen zum eigenen Auto wie Carsharing, Leihwagen und eTaxis. Am neuen “tim“ werden im Carsharing ab Juli komfortable Skoda Fabia-Kombis eingesetzt, die wie die eGolfs € 4,- in der Stunde kosten. Die Multimodalen Knoten werden von den Graz Linien in Kooperation mit Projektpartnern wie WKO, Energie Graz, Stadt Graz/Verkehrsplanung, IBV-Fallast, FH Joanneum, TU Graz, Quintessenz und e-mobility GmbH umgesetzt. Read More…

Saftig, verlockend, kreativ - der Stadtladen Graz

Stadtladen Klosterwiesgasse

Einzigartig vielfältig - das Sortiment in der Klosterwiesgasse 5


Handgefertigte Taschen, die echte Unikate sind, liebevoll aufgezogene Jungpflanzen und Gemüse, Salze, Sirupe, Tees, Suppen sowie Kuchen im Glas und vieles mehr tummelt sich hier in den Regalen. Am 12. Juni fällt der offizielle Startschuss für den Nahversorger im Herzen von Graz und liefert seinen Kunden ein Sortiment der besonderen Art. Denn die qualitativ hochwertigen Produkte, die im Stadtladen zum Verkauf angeboten werden, werden von den Teilnehmerinnen und Teilnehmerin der Arbeitstrainings von pro mente steiermark selbst hergestellt. Echte Handarbeit zum Angreifen, Nutzen und Genießen!
Das psychosoziale Dienstleistungsunternehmen pro mente steiermark betreut jährlich rund 4000 Menschen mit psychischen Erkrankungen bei der Bewältigung ihrer Krankheit. Ziel ist es, den Betroffenen Stabilität und sinnvolle Beschäftigung zu bieten, damit sie wieder voller Selbstvertrauen und Zuversicht am beruflichen und sozialen Leben teilnehmen können. Insgesamt 90 Projekte bieten Hilfe in den Bereichen berufliche (Re)Integration, tagesstrukturierende Beschäftigung, betreutes Wohnen, mobile sozialpsychiatrische Betreuung, Beratung bei Depressionen, Burnout und psychischer Gesundheit am Arbeitsplatz, Diagnostik, Präventionsarbeit, Hilfe zur Selbsthilfe sowie Sport und Bewegung.
Stadtladen Graz, Klosterwiesgasse 5, 8010 Graz, Tel. 050 441 430, stadtladen@promentesteiermark.at
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9:00 bis 12:30 Uhr und 13:00 bis 17:00 Uhr, Samstag 9:00 bis 13:00 Uhr
Alle Details: www.promentesteiermark.at

Café Freiblick mit eigener CD

Michael Schunko, Djane Joana-Plankl, Mario Halbrainer-Leingruber Freiblick CD Rooftop-Sounds

Das Freiblick präsentiert “Rooftop Sounds“


Im 6. Stock des Traditionskaufhauses Kastner & Öhler ist das Freiblick Tagescafe seit Jahren Hotspot für alle sonnenhungrigen Genussmenschen. Jeden Samstag sorgen hier wechselnde DJs für beste Stimmung und chilliges Partyflair auf der Terrasse mit Blick über die Altstadt und den Schloßberg. Die erfolgreichen DJ-Sessions und Sunset-Clubbings brachten Michael Schunko auf die Idee, eine eigene CD mit den besten Songs zusammenzustellen. Für das Gesamtkonzept und die Produktion zeichnete Mario Halbrainer-Leingruber von HM-Records verantwortlich. Die CD umfasst 16 Titel von internationalen und regionalen DJs. Mixed wurde die Compilation von DJane und Star-Playmate Joana Plankl.
“Rooftop Sounds“ bietet chilligen Deephouse und Clubsounds. Die erste CD ist auf 500 Stück limitiert und im Freiblick um € 13,99 sowie auf ITunes um € 8,99 erhältlich.
www.freiblick.co.at

Bioresonanz - Das Leben liebt das Gleichgewicht

Bioresonanz Graz

Sylvia Dreisiebner - 4 Schritte zu mehr Wohlbefinden


Müdigkeit, Magen-Darmunwohlsein, Kopfschmerzen, Stoffwechselprobleme, Haut- und/oder Gewichtsprobleme, Pollenbelastung - die Ursache sind oftmals Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Viele Kunden von Bioresonanz Graz berichten schon nach sehr kurzer Zeit von verbessertem Wohlbefinden, einer Verbesserung des Hautbildes, mehr Energie und Antrieb, mehr Freude, Lebenslust und Disziplin.
Bioresonanz ist eine alternative Methode, die seit über 40 Jahren weltweit von sehr vielen Menschen genutzt und geschätzt wird. Bioresonanz Graz bietet ein individuell abgestimmtes Konzept, mit dem sich mit Freude und hoher Lebensqualität die inneren Ressourcen nutzen, halten und vielleicht sogar noch ausbauen lassen.
In vier Schritten zum Erfolg: Kontakt telefonisch unter +43 316 820002 oder online auf www.bioresonanzgraz.at - Austestung, Ernährungsinformation, Behandlung in der Praxis. Wir testen die Lebensmittel-Verträglichkeiten. - Bioresonanz-Termine im ca. 4-wöchigem Abstand - Nach 5-6 Monaten erfolgt der Abschlusstermin.
Als Ergebnis weiß man nun, was gut tut und was nicht. Mit dem Erkennen der Alternativen und mit den Bioresonanz-Programmen (z.B. gegen Heißhunger), der Beratung und den Informationsblättern für die Ernährungs-Umstellung ist man bestens gerüstet.
Zusätzlich gibt es in der Bioresonanz-Praxis in der Sporgasse 19, 8010 Graz auch Yoga und Ayurveda-Behandlungen.
www.bioresonanzgraz.at