AIMS ist wieder da

AIMS Graz Liederkonzerte 2022

Von 4. Juli bis 14. August 2022 kommt AIMS wieder nach Graz und bringt zum 50 Jahre-Jubiläum eine geballte Ladung Musik mit. Kräftige Opernstimmen, lyrische Liedmelodien, Musicals, Spirituals, Operette – Herz was willst du mehr? All das und noch viel mehr erwartet das Publikum im AIMS Jubiläumsjahr. Zum 50. Mal kommt AIMS in voller Besetzung nach Graz und freut sich das Publikum mit über 50 Veranstaltungen zu verzaubern. Read More…

Wo Jugend ist, ist Zukunft

Stadtrat Kurt Hohensinner Jugenstrategie Graz 2022

Stadt Graz stellt erste Jugendstrategie vor



„Die Stadt Graz hat eine unglaublich aktive und vielfältige Jugendkultur. Das ist nicht selbstverständlich“, weiß Jugend- und Familienstadtrat Kurt Hohensinner. Ebenfalls nicht selbstverständlich ist, dass sich eine Stadt eine Strategie auferlegt, um die besten Rahmenbedingungen zu schaffen, damit sich junge Menschen bestmöglich entfalten, erproben und weiterentwickeln können. Das tut nun die Stadt Graz und legt erstmals eine umfassende Jugendstrategie für die kommenden fünf Jahre vor. Die bestehenden Angebote, Jugendzentren und die aktive Jugendarbeit sind weiterhin wichtige Säulen. Hohensinner sieht die offene Jugendarbeit in der Stadt als Seismograph für Bedürfnisse, Anliegen und Forderungen der Jugendlichen, dem mit einem Konzept entsprochen wird: „Die vorliegende Jugendstrategie legt fest, in welche Richtung sich unsere Jugendarbeit entwickeln wird und dient als wichtige Orientierungshilfe.“ Schon in seiner Zeit als Gemeinderat war er starker Verfechter der Jugendkultur. So war Hohensinner etwa Mitinitiator des Citybeach, des proact Jugendgemeinderats, des Mobilitätsschecks für Studierende und Türöffner für künstlerische Graffitis im öffentlichen Raum.
Read More…

Vom Schloss zum Wein

Grazer Stadtwin FALTER EGO Hannes Sabathi

Bei atemberaubender Aussicht durch die geschichtsträchtigen Weinhänge in Graz-Straßgang. Verkosten Sie anschließend fünf Grazer Stadtweine FALTER EGO des südsteierischen Winzers Hannes Sabathi im stimmungsvollen Ambiente von Schloss St. Martin.

Treffpunkt: 16:00 Uhr Innenhof Schloss Sankt Martin (Dauer: 3 Std., Ende: Schloss Sankt Martin)
Read More…

ÖHGB 5. Steirischer Eigentümertag


ÖHGB Steiermark 5. Eigentümertag Online-Event Schlossberghotel

Teilnahme-Rekord beim 5. Steirischen Eigentümertages 2022


Am 29. April 2022 fand der 5. Steirische Eigentümertag in Graz statt. Unter dem Titel “Zukunft Wohnen“ stand das Eigentum und dessen Bewirtschaftung im Mittelpunkt dieser Online-Veranstaltung. Im Schnitt folgten ca. 1.950 akkreditierte Teilnehmer:innen den Vorträgen namhafter Experten via Live-Stream. Allen voran sorgten vor allem die Ausführungen und Analysen von Univ.-Prof. Dr. Peter Filzmaier für extrem großes Interesse mit Teilnahmespitzen von über 2.500 Interessierten. Fazit: Die Premiere, den Eigentümertag erstmals als Online-Event via Live-Stream zu veranstalten, war ein voller Erfolg! Read More…

Danke, Sportjahr "Let’s Go! Graz“!

Sportjahr Graz Schlossbergplatz 2021

89 Prozent wünschen sich eine Fortsetzung von “Let’s Go! Graz“


Mit Ende Februar wurde das Grazer Sportjahr offiziell beendet, Sportstadtrat Kurt Hohensinner und Programmkoordinator Markus Pichler können höchst zufrieden auf die vergangenen zwölf Monate zurückblicken. “Es war die größte Bewegungsinitiative, die Graz jemals erlebt hat. Sport und Bewegung rückten erkennbar in den Mittelpunkt, eigentlich haben wir unser Ziel nicht nur erreicht, sondern vielmehr wurden unsere Erwartungen sogar übertroffen“, freut sich Hohensinner.
Read More…

Parkplatzvernichtung auf dem Rücken der Anrainer am Bischofsplatz Graz?

Parkplätze Bischofsplatz Graz 2022

Das erste und bisher einzige innovative Parkplatzsystem der Grazer Innenstadt vor der Zerstörung?


2014 wurde unter dem damaligen Verkehrsstadtrat Eustacchio das erste Parkleitsystem für den Bischofsplatz in der Grazer Altstadt realisiert. Die Parkplatz-Suche in der Grazer Innenstadt lag nicht nur den Verkehrsplanern im Magen, ist dieser Suchverkehr doch weder der Verkehrsflüssigkeit noch der Luftqualität dienlich. Gemeinsam mit den Grazer Verkehrsplanern realisierte Mario Eustacchio das innovative Parkleitsystems, das in anderen Städten schon vielfach üblich war. Seit damals zeigt eine Anzeigetafel an der Ecke Bürgergasse/Bindergasse den Autofahrern an, ob die Zufahrt zum Bischofsplatz in Hinblick auf einen Parkplatz sinnvoll ist. Die tatsächlich freien Parkplätze am Bischofsplatz werden also schon an in der Bürgergasse angekündigt und so die Zufahrt zur Parkplatzsuche erspart. Leider blieb die Maßnahme um rund 17.000 Euro für weniger Suchverkehr und damit auch weniger Schadstoffemissionen ein Einzelstück. Read More…

Einzigartige Wassersport­einrichtung in Graz vor dem Aus?

Graz Murufer Surf und Kajakwelle in der Mur

Lebensraum Mur Projekt 2018: KPÖ-Grüne-SPÖ-Koalition will Bau der Kajak-und Surfwelle absagen


2019 freute sich Stadtrat Kurt Hohensinner noch über die Projektdetails: „Der Radweg entlang der Mur ist schon heute die größte Sportfläche der Stadt. Das beweisen unzählige Läufer, Radfahrer, Skater und Walker jeden Tag. Jetzt rücken wir auch den Wassersport in den Mittelpunkt. Ein Highlight wird dabei die Surf- und Kajakwelle mit Wildwasserbereich bei der Murinsel sein. Diese zwei Meter hohe Wasserwelle wird rund acht Monate im Jahr nutzbar und wettkampftauglich und - in Abstimmung mit der ASVK - ein Herzstück des neuen Lebensraums Mur inmitten der Innenstadt sein." Davon zeigt sich Michael Strömer vom Kajak Club Graz begeistert: „Für uns Kajakfahrer ist das eine wahnsinnig tolle Sache. Die Welle ist einzigartig und wurde weltweit noch nie inmitten einer Stadt realisiert. Sie wird viele Zuschauer anziehen und damit Bewegung in die Stadt bringen!" Auch das dringend sanierungsbedürftige Gebäude des Kajakclubs Wikinger am Marburger Kai wird architektonisch neu gestaltet und mit weiteren Funktionen ausgestattet.
Das war “gestern”. Die neue Stadtregierung sieht in Unkenntnis der Vergangenheit für das Detail aus dem Gesamtprojekt Lebensraum Mur “zu wenig Bedarf”.
Read More…

ÖHGB Steiermark Immobilienrechtstag 2021

Luftbild Graz © Christopher Gröbl


Druck auf Eigentum wird größer


Viele Neuregelungen kommen auf Eigentümer und Vermieter zu: die WEG Novelle 2022, neue Regeln für Heiz/Kühlkostenabrechnungen, Neues beim Verbraucherschutz und beim geplanten Maklerrecht neu


Der Hausbesitzerbund Steiermark ist die größte private Interessenvertretung der EigentümerInnen und Vermieterinnen im Land. Sie steht tausenden Mitgliedern mit Rat und Tat zur Seite und informiert aktuell mit namhaften Immobilien-Experten über erfolgte bzw. geplante Änderungen rund ums Eigentum. Und da gibt es jetzt eine ganze Reihe von Neuregelungen, die sich auf das Eigentum und dessen Bewirtschaftung auswirken. „Der Druck auf Eigentum steigt. Mehr Begehrlichkeiten, immer mehr Verantwortung, mehr Regeln, mehr Kosten“, findet der ÖHGB Steiermark. Read More…

100 Jahre Soroptimismus

Soroptimist International Club Graz BM Empfang 2021

Im Rahmen des 100 Jahr-Jubiläums von Soroptimist International und der von Soroptimist International Austria initiierten Wanderung „Road to Equality“ von Club zu Club in Österreich lud der Grazer Bürgermeister Mag. Siegfried Nagl die Clubschwestern des SI Club Graz und SI Club Rubin zu einem Empfang in das Grazer Rathaus.

Zur großen Freude der Präsidentin des SI Club Graz PD Mag. Dr. Nassim Ghaffari Tabrizi-Wizsy kündigte der Bürgermeister in seiner Rede an, dass im Westen von Graz ein Park mit dem Namen einer verdienten Clubschwester des SI Club Graz, Frau Dr. Gertie Kaan-Pakesch, Präsidentin von Soroptimist International Austria von 1966-1968, benannt werden wird. Read More…

Foto Ikone STEVE MCCURRY in Graz

Atelier Jungwirth Ausstellung Mc Curry Messe Graz

„colours“ by Steve McCurry - Eine Ausstellung des Atelier Jungwirth in Graz ab 18. Juni 2021

Der 1950 geborene Fotograf wurde mit seinen Reportageaufnahmen weltberühmt. McCurry bereiste nicht nur zahlreiche Krisenregionen in aller Welt, er wurde auch durch seine Bilder vom Anschlag auf die Twin Towers in seiner Heimatstadt New York einer breiten Öffentlichkeit bekannt. Steve McCurry ist vor allem für seine sensiblen Porträts von Menschen vielfach ausgezeichnet worden. Er wurde „Magazine Photographer of the Year“ und gewann vier erste Preise beim World Press Photo Contest.
McCurrys berühmtestes Bild ist „Afghan Girl“, aufgenommen in einem Flüchtlingslager in Pakistan. Das Porträt war 1985 auf dem Cover des National Geographic zu sehen und wurde seither unter anderem von Amnesty International vielfach verwendet. Es ist das weltweit am öftesten publizierte Foto einer Privatperson. Read More…