Schullin mit neuer Schmuck-Kollektion

Schullin Kollektion 2020 Joungle out there

It’s A Jungle Out There


Der Großstadtdschungel, die Pandemie, die Wirtschaft - It’s A Jungle Out There! Die Besinnung der Menschen auf den richtigen Dschungel, auf die Natur, ist spürbar.

Diese Sehnsucht nach Ursprünglichem, Authentischem und Echtem hat der Grazer Designer und Juwelier Schullin in Schmuck umgesetzt und soeben vorgestellt – mit einem Lookbook, da die geplante Präsentation der neuen Kollektion JUNGLE OUT THERE im Mai in Form eines Défilés heuer nicht möglich war. Es sind handgeschmiedete Entwürfe, in Graz nachhaltig gefertigt, die mit sommerlicher Ausstrahlung einen positiven Aufbruch signalisieren.

Jedes Jahr entwirft Schullin eine neue Kollektion, die beeinflusst wird durch Ereignisse im Weltgeschehen, durch Zeitgeist und überraschende Fundstätten. Mit JUNGLE OUT THERE schlägt Schullin die Brücke von der unberührten Natur zum atemlosen Großstadtdschungel.

Foto © Kurt Bauer

www.schullin.at

40 Jahre Steuerberatung Lampert

Heinz Hofer, Doris Lampert-Klammer, Wolfgang Lampert, Konsul Edith Hornig

Prof. Mag. Wolfgang Lampert feierte Vergangenheit und Zukunft



Am 20. November 2019 wurde in stimmungsvollem Rahmen am Hauptplatz 14 das Kanzlei-Jubiläum zelebriert. In seinem Rückblick beschrieb Wolfgang Lampert einen spannenden Weg zum Erfolg: Nach seiner Konzipienten-Zeit und der Steuerberaterprüfung begann er in der C. v. Hötzendorfstraße 40 in einem kleinen Zimmer im 3. Stock und wechselte bald zum damals vermuteten Zentrum von Graz auf den Jakominiplatz. Gleich nach dem Fall der Mauer gründete er Steuerberatungsbüros in Zagreb und Budapest, die er 15 bzw. 20 Jahre lang erfolgreich führte. Damals schrieb er auch sein Buch über die Wirtschaft Österreichs, das in vier Sprachen erschienen ist.
10 Jahre war er im Kammervorstand in Wien tätig, gründete das Institut Österreichischer Steuerberater und war Mitautor eines Handbuches zur Qualitätssicherung für Steuerberater. Vor 20 Jahren bezog er seinen jetzigen Berufssitz am Grazer Hauptplatz und wurde Wirtschaftsprüfer und gerichtlich vereidigter zertifizierter Sachverständiger.
Während seiner gesamten beruflichen Tätigkeit hielt er weit über 100 Fachseminare zum Steuerrecht und zu betriebswirtschaftlichen Themen.
Grundsätzlich führt Mag. Wolfgang Lampert sein Unternehmen als Allroundkanzlei für Klein- und Mittelbtriebe mit kompletten Steuerberatungsangebot mit der "Spezialität des Hauses“, dem externen Controlling. Einen neuen Schwerpunkt setzt er nun mit seinem "Ärzte und Apotheken"-Team.
Im Kreise der zahlreichen Ehrengäste, umrahmt von der Musik vom Saxophon-Klavierduo "the female jazz art“ wurde der Anlass gebührend gefeiert. Unter den Gästen Edith Hornig, Konsul von Sri Lanka, Mag. Fritz Möstl, Präsident der Kammer für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, Dr. Herbert Knapp, Vorsitzender des Aufsichtsrate der KNAPP AG, Dr. Heinz Hofer, Generaldirektor i.R. der Steiermärkischen Sparkasse, Mag. Ralf Schilcher u.v.m.
Foto © Lampert: Heinz Hofer, Doris Lampert-Klammer, Wolfgang Lampert, Edith Hornig (v.l.)
www.kanzleilampert.at

Grazer Advent-Rätsel-Rallye 2019

Schnitzeljagd Schatzsuche von regional.shop

Große Grazer Advent-Rätsel-Rallye 2019 startet am 1. Dezember - lokale Unternehmen können noch einsteigen!


Die Advent-Rätsel-Rätselrallye von regional.shop geht über 24 Stationen in Graz, via Smartphone und in der realen Welt. Teilnehmende erhalten bei diesem Spaziergang durch die vor-weihnachtliche Stadt historische Informationen und so manches rund um den Advent angeboten. Der aktuelle Standort kann über Google™-Maps abgerufen werden. Durch die Beantwortung der jeweiligen Fragen bzw. Erledigung von Aufgaben werden laufend Punkte gesammelt. Sind alle 24 Stationen der Advent-Rallye positiv absolviert, führt der Weg für den Hauptgewinn in den Veranstaltungsbereich der Steiermärkischen Bank und Sparkassen AG - die als Sponsor diese Aktion ermöglicht - wo nach Weihnachten auch die Vergabe des Hauptpreises stattfindet.
Der Mehrwert für Sie bzw. Ihr Unternehmen: Wir wissen stets, wo sich die Teilnehmenden befinden. An der Rätsel-Rallye beteiligte Handels-, Dienstleistungs- oder Gastronomiebetriebe werden dahingehend eingebunden, dass das Unternehmen zu einer Zwischenstation wird, an welcher die Mitspielenden zusätzlich profitieren können. Mitmachende Betriebe bieten ein entsprechendes "Goodie“ nach Wahl an – hier sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Als zusätzliches Zuckerl stellen Sie z.B.: einen Gutschein, Rabatt, etc. zur Verfügung.
Durch die starke Bewerbung der Advent-Schatzsuche werden mitmachende Betriebe in den Vordergrund gerückt und bekommen dadurch die Möglichkeit, neue Kunden zu finden und bereits bestehende zu binden.
Was regional.shop von Ihnen benötigt:
• einen Gutschein oder
• die Beschreibung jener Produkte, die Sie zu einem Sonderpreis verkaufen wollen (Foto, Normal- und Sonderpreis)
• bzw. Ihren Vorschlag für ein "Goodie“
Bei Rückfragen melden Sie sich bitte unter info@regional.shop, regional.shop kommt auch gerne persönlich vorbei.
Aktuell befinden sich im "Gewinnkorb“ für die Advent-Rallye GrazGutscheine vom Citymanagement, Give-aways von GrazTourismus und der Steiermärkischen Bank und Sparkassen AG. Klammerth, Scala Murgasse, das Dekagramm, Kitsch&Kunst, die Adventmärkte am Hauptplatz und Tummelplatz u.v.a. haben sich bereits für diese Aktion zur Belebung der Adventzeit in Graz gemeldet.
www.regional.shop

Schullin gewinnt German Brand-Award 2019

Hans Schullin gewinnt German Brandaward 2019

Der Grazer Designer und Juwelier Hans Schullin freut sich über die Auszeichnung seines Tudor-Events “Born to Dare“ als Winner in den Kategorien “Excellence in Brand Communication - Storytelling & Content Marketing“ und „Brand Experience of the Year“.
Am 6. Juni 2019 wurden die Gewinner des German Brand Award 2019 in der Telekom Hauptstadtrepräsentanz in Berlin verkündet. Initiiert von der Design- und Markeninstanz Deutschlands, juriert von einem hochkarätigen Expertengremium aus Markenwirtschaft und Markenwissenschaft ist der German Brand Award die Auszeichnung für erfolgreiche Markenführung in Deutschland. Er entdeckt, präsentiert und prämiert einzigartige Marken und Markenmacher und bringt die Gewinner und ihre jeweiligen Branchen voran.
Eine “einmalige“ Location wählten Anne Marie und Hans Schullin für ihr Tudor-Event im November letzten Jahres. Die ausgesuchte Örtlichkeit auf den Reininghaus-Gründen in Graz wurde nur zwei Wochen später abgerissen. Wie in der Einladung versprochen, entführte der Uhrenexperte Gisbert L. Brunner bei seinem Vortrag in die Welt der Uhren-Manufaktur Tudor. Der Vortrag wurde jedoch jäh von einem sich von außen nähernden Bagger unterbrochen, der hollywoodreif durch die Wand brach und scheinbar mit den Abrissarbeiten begann. Die Gäste “flüchteten“ durch einen Skater-Parcours in eine große Halle, wo ein Pulk von Giants-Football-Spielern nach lautem Kampfschrei hinaus stürmte und die Bühne frei gab für eine akrobatische Tanzeinlage und Tudor Marken-Botschafterin “Lady Gaga“, die am Ende der Show eine Standuhr abfackeln ließ.
Foto © phocst - Lutz Sternstein
Event-Video: www.youtube.com

Mobil in Graz: TIM 2

TIM-Jakominigürtel-©-Emanuel-Droneberger-web

tim Mobilitätsangebote jetzt an zwei Standorten in Graz


Nach dem Start des ersten “tim“ - täglich.intelligent.mobil - am Grazer Hasnerplatz im September 2016 erweitern die Graz Linien erweitern das europaweit einzigartige Mobilitätsprojekt und eröffnen am Jakominigürtel einen weiteren „tim“-Knotenpunkt.
Die zwei „tims“ bieten öffentliche Ladestationen und verbinden Fuß-, Rad- und Öffentlichen Verkehr mit Alternativen zum eigenen Auto wie Carsharing, Leihwagen und eTaxis. Am neuen “tim“ werden im Carsharing ab Juli komfortable Skoda Fabia-Kombis eingesetzt, die wie die eGolfs € 4,- in der Stunde kosten. Die Multimodalen Knoten werden von den Graz Linien in Kooperation mit Projektpartnern wie WKO, Energie Graz, Stadt Graz/Verkehrsplanung, IBV-Fallast, FH Joanneum, TU Graz, Quintessenz und e-mobility GmbH umgesetzt. Read More…

Saftig, verlockend, kreativ - der Stadtladen Graz

Stadtladen Klosterwiesgasse

Einzigartig vielfältig - das Sortiment in der Klosterwiesgasse 5


Handgefertigte Taschen, die echte Unikate sind, liebevoll aufgezogene Jungpflanzen und Gemüse, Salze, Sirupe, Tees, Suppen sowie Kuchen im Glas und vieles mehr tummelt sich hier in den Regalen. Am 12. Juni fällt der offizielle Startschuss für den Nahversorger im Herzen von Graz und liefert seinen Kunden ein Sortiment der besonderen Art. Denn die qualitativ hochwertigen Produkte, die im Stadtladen zum Verkauf angeboten werden, werden von den Teilnehmerinnen und Teilnehmerin der Arbeitstrainings von pro mente steiermark selbst hergestellt. Echte Handarbeit zum Angreifen, Nutzen und Genießen!
Das psychosoziale Dienstleistungsunternehmen pro mente steiermark betreut jährlich rund 4000 Menschen mit psychischen Erkrankungen bei der Bewältigung ihrer Krankheit. Ziel ist es, den Betroffenen Stabilität und sinnvolle Beschäftigung zu bieten, damit sie wieder voller Selbstvertrauen und Zuversicht am beruflichen und sozialen Leben teilnehmen können. Insgesamt 90 Projekte bieten Hilfe in den Bereichen berufliche (Re)Integration, tagesstrukturierende Beschäftigung, betreutes Wohnen, mobile sozialpsychiatrische Betreuung, Beratung bei Depressionen, Burnout und psychischer Gesundheit am Arbeitsplatz, Diagnostik, Präventionsarbeit, Hilfe zur Selbsthilfe sowie Sport und Bewegung.
Stadtladen Graz, Klosterwiesgasse 5, 8010 Graz, Tel. 050 441 430, stadtladen@promentesteiermark.at
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9:00 bis 12:30 Uhr und 13:00 bis 17:00 Uhr, Samstag 9:00 bis 13:00 Uhr
Alle Details: www.promentesteiermark.at

Graz so richtig echt - Late Night Shopping

Graz richtig echt-Einkaufsnacht der Innenstadt-Initiative

Erfolgreiche Innenstadt-Initiative Shopping - “So richtig echt”


Die zweite große Shopping-Nacht ging erfolgreich über die Bühne. Bei frühsommerlichen Temperaturen tummelten sich die gutgelaunte Shopping-Fans und Innenstadt-Genießer bis 21.00 Uhr rund um Angebote, Bands und Artisten, stellten sich beim Glücksrad an, gewannen Einkaufsgutschein und genossen die Einkaufsvorteile aus der Kleine Zeitung-Beilage. Der Muttertagsmarkt war Mittelpunkt und in den 120 Geschäften vom Eisernen Tor bis in die Mariahilferstraße lockten Moden-Shows, “Design in the City“-Präsentationen und Goodies der Unternehmen. Die Bilanz mit einem Besucherplus von 15% zeigt: die Gemeinschaftsaktion der Grazer Innenstadt verlangt nach baldiger Fortsetzung.
Foto: © Manfred Lach - Citymanager Heimo Maieritsch, Regionalstellenobfrau WKO Graz Sabine Wendlinger-Slanina, Gemeinschaftsaktion Graz Innenstadt-Vereinsvorstände Erwin Sacher und Mag.Martin Wäg (v.l.)
www.grazerinnenstadt.at

Lyoness kommt mit Shopping 4.0

Heidemarie Kipperer und Silvia Kelemen-Weihs Lyoness Graz

Die internationale Shopping Community Lyoness mit überarbeitetem Mobile-App am Start


Das weltweit agierende Unternehmen Lyoness feiert international regelmäßig wirtschaftliche Erfolge - gerad erst wurde etwa ein neuer Höchststand an Partnerunternehmen in Italien erreicht. Lyoness-Sprecherin Silvia Kelemen-Weihs erklärt: “Wir haben uns in den letzten Jahren einem Change-Prozess unterzogen und eine Dreiteilung unserer Geschäftsbereiche vorgenommen, um unsere Unternehmensstruktur noch klarer zu definieren. Das Unternehmen verfügt nun über eine Marke für Shopper - die Cashback Card, eine für seine Partnerunternehmen - Cashback Solutions und eine für seinen Vertrieb - Lyconet.“ Read More…

Grazer Klinik für Ästhetische Chirurgie in Wien

Gunther und Corinna Arco mit Mister Austria Philipp Rafetseder

Dr. Gunther Arco eröffnet Ordination in Wien


Dr. Gunther Arco, ärztlicher Direktor der Grazer Klinik für Ästhetische Chirurgie hat nun seine Ordination im 1. Wiener Bezirk offiziell eröffnet. Dr. Arco ist spezialisiert auf Brustvergrößerungen ohne sichtbare Narben auf der Brust und einer der führenden Experten im Bereich der Po-Modellierung - Brazilian Butt Lift.
Die Ordination bietet auch innovative Methoden bei Faltenunterspritzungen mit dem äußerst effektiven Facial-Code-System und mit ThermiTight eine minimal-invasive Hautstraffungsmethode für Gesicht und Körper.
Der Andrang war groß, als Dr. Arco und seine Gattin Corinna zur Eröffnung der exklusiven Räumlichkeiten in der Weihburggasse 30 in 1010 Wien luden. Gäste aus Wirtschaft, Medizin und Society informierten sich über das spezielle Angebot und nutzten den Abend zum Netzwerken und Genießen mit musikalischer Begleitung von Johannes Lafer. Unter den Gästen gesehen: Mister Austria 2016 Philipp Rafetseder, Vize-Mister Austria 2016 Marc Sixt, Charity-Lady Christiane Baldauf, Zahnarzt Dr. Andreas Ansari, Lifecoach Renata Dorner, Juristin Dr. Karin Kostan, Dermatologin Doz. Dr. Julia Frühauf, EU-Konsulent Dr. Johannes Ausserladscheiter, Augenarzt Dr. Alexander Fous und Künstler Werner Stadler.
In der Ordination werden ab sofort sämtliche nicht-invasive bzw. minimal-invasive Behandlungen durchgeführt. Operationen, die unter Vollnarkose durchgeführt werden müssen sowie größere Eingriffe finden in der Grazer Klinik für Ästhetische Chirurgie statt.
www.aesthetic-center-arco.at

Wirtschaft findet Stadt

Wirtschaftsbericht Graz 2015

Abteilungsleiterin Mag. Andrea Keimel und Stadtrat für Wirtschafts- und Tourismusentwicklung Univ.Doz. DI Dr. Gerhard Rüsch präsentieren den Bericht der A15

In drei Bereiche gegliedert legt der Bericht nicht nur besonderes Augenmerk auf Zahlen und Fakten zur wirtschaftlichen Entwicklung sondern beleuchtet auch den Bereich der Gründungen in Graz und stellt abschließend die Schwerpunktthemen, Projekte und Serviceleistungen der Abteilung vor.
Graz ist mit rund 2.000 Gründungen jährlich nach wie vor der Gründungsmotor der Steiermark - fast jede zweite steirische Gründung findet in der Landeshauptstadt statt. Das Kommunalsteueraufkommen stieg im Vorjahr um 2,6 Prozent auf 117,61 Mio. Euro. Mit einer weiteren Steigerung von 5 Prozent gegenüber dem Vorjahr und somit 1.080.409 Nächtigungen ist Graz außerdem wieder „Nächtigungsmillionär“. Für Herausforderungen auf dem Arbeitsmarkt sorgt das weiterhin starke Bevölkerungswachstum von 2 Prozent im Jahr 2015.
www.wirtschaft.graz.at