café Mitte Graz 2016 mit neuem Küchenkonzept

Grazer Gastronomie im Wandel

Weg vom Zeitgeist, hin zu kreativer Regionalität und zum klaren Küchenkonzept.
Asien, Thailand, Griechenland, Italien, Amerika, am besten alles unter einem Dach - das scheint nun auch vielen heimischen Gastro-Kreativen zu viel des Guten. Was bei Graz Tourismus mit “Genussregion” begann und bei Hofer im Lebensmittelhandel mit “Zurück zum Ursprung” zur Selbstverständlichkeit stilisiert wird, hält nun geschmackvoll Einzug in der Grazer Gastronomie. Nach den “Genussregion”-Betrieben oder steirischen Gaststätten wie der Herzl Weinstube stellt nun auch René Koch sein stylisches Café Mitte um und setzt auf kreative Regionalität am Teller.
Mehr …
Bezirksversammlung Graz Innere Stadt

Wir von nebenan

Die Grazer Volkspartei bemüht uns schon seit jeher, für die Anliegen unserer Nachbarinnen und Nachbarn verfügbar zu sein. Trotzdem ist sie der Überzeugung, dies noch effizienter und intensiver tun zu können. Aus diesem Grunde startet sie nun das Projekt “Wir von Nebenan“.
Mit Freiwilligen Mitgliedern der Grazer Volkspartei will sie für Sie Ansprechpartner für Ihre Anliegen sein. Ihr Anliegen ist ein Auftrag: Sie haben ein Anliegen in ihrer Nachbarschaft? Der “nächste Nachbar“ bzw. das nächste Teammitglied von “Wir von Nebenan“ wird sich darum kümmern! Einfach ein Mail an: wirvonnebenan@grazervp.at.
“Mitmachen“ erwünscht: Sie sind bereit, sich für ihre Nachbarschaft einzusetzen? Sie sind motiviert? Sie können sich auch vorstellen bei der Grazer Volkspartei unter Bürgermeister Siegfried Nagl aus Überzeugung mitzuarbeiten? Dann werden Sie ein Teammitglied von “Wir von Nebenan“! Schreiben Sie einfach ein Mail an wirvonnebenan@grazervp.at und die VP tritt mit ihnen in Verbindung.
Natürlich bereitet das Team Sie auf die Aufgabe vor. Es bieten eine Schulung, Visitenkarten und einen
regelmäßigen Erfahrungs- und Gedanken-Austausch. Auch den direkten Draht zu Stadtparteiobmann Bürgermeister Siegfried Nagl sowie zu unseren Stadträten gibt es immer wieder.
Ist Ihr Interesse geweckt oder es sind noch Fragen? Dann freut sich das Team von “Wir von nebenan” auf ein Mail und Ihre Bereitschaft, etwas für Ihre Nachbarschaft zu tun.
BM Siegfried Nagl: “Wir von Nebenan“ soll zu mehr Austausch zwischen Grazerinnen und Grazern auf
Bezirksebene führen und wir wünschen uns, dass noch mehr Vertreterinnen und Vertreter der Grazer
Volkspartei schnell und unbürokratisch für die Anliegen und Sorgen der Grazerinnen und Grazer in den Bezirken greifbar sind.”
Bezirksvorsteherin Ludmilla Haase: “Dem kann ich mich als Ihre Bezirksvorsteherin nur anschließen und freue mich auf Ihre Anmeldung und gedeilhiche, fruchtbringende Zusammenarbeit in unserem Bezirk.
Für Ihre Anregungen und Wünsche bin ich natürlich jederzeit unter meiner persönlichen Telefonnummer
0316/84 12 74 oder 0699/10 83 96 37 erreichbar.”
Cityshopping mit Kultur Hans-Sachs-Gasse Graz

Gut gemacht: Flotter Dreier für City-Shopper

Beim “Gassen Schau(n)“ im Juni 2016 in der Hans-Sachs Gasse, der Bürgergasse und auf dem Tummelplatz gab es heuer neben Einkaufsvergnügen auch besonders viele charmante Aktionen.
Grazerinnen und Grazer waren herzlich eingeladen, nach Lust und Laune zu gustieren und zu flanieren. Vom Kinderschminken über eine Team-Amazing Gassen-Challenge, dem DJ am Tummelplatz als Stimmungsmacher bis zur Freiwilligen Feuerwehr Graz, die sich mit einem Tanklöschfahrzeug besonders kinderfreundlich präsentierte, wurde Buntes, Tolles und Schickes gezeigt.
Das Team von WB-Vorstandsmitglied und Chef des “Edel WildWuchs” in der Hans-Sachs-Gasse 10 Christopher Gröbl sowie das Citymanagement Graz präsentierten die Shopping-Zone mit viel Liebe zum Detail. Großer Andrang, viel Vergnügen und glückliche Gewinnspiel-Gewinner belohnten die Aktion.
Christopher Gröbl plant mit dem neuen WB B2B-Team und den Unternehmern der Grazer City noch weitere moderne und flottere Belebung der Innenstadt. Der flotte Dreier macht es vor: Aktives Arbeiten aller Branchen vor dem Unternehmen, Gewinnspiel, Schnitzeljagd, Musik, Moderation und viele Eyecatcher, die zu einer besseren Frequenz und auf Zeit für mehr Belebung und Umsatz der Innenstadt führen.
Im Bild © Prontolux: Imana Grasser, WildWuchs-Boss Christopher Gröbl, Vize-Miss Styria Allegra Bell, Merita und Irina Tineo Bruno, WildWuchs-Geschäftsführer Dimitri Gröbl, Brigitte Gröbl, Vinothek-Chefin Tanja Moser, Needles & Pins-Chefin Rosa Hofer und WB-Vorstandsmitglied Viktor Sator von Prontolux, der das Event fotografisch begleitete.
Mehr …
Universalmuseum Graz - Diana und Günter Brus

Schneckenhaus und Glitzerstein

Die Ausstellung Schneckenhaus und Glitzerstein - Märchenhaftes und Kinderleichtes von Günter Brus beleuchtet eine Seite des Künstlers, die im musealen Kontext kaum Beachtung findet. Sie thematisiert sein romantisch-märchenhaftes Schaffen in der zweiten Hälfte der 1970er-Jahre. Brus, der sich am Gipfelpunkt seiner Zeit als „Wiener Aktionist“ im wahrsten Sinne des Wortes einer Zerreißprobe aussetzte, entwarf für seine Tochter Spiele, Rätsel, Bücher und zauberhafte Märchenwelten.
Kinder und Erwachsene können bis 08. Jänner 2017 in diese fantasievollen Welten eintauchen und beim “Knurbeln und Knobeln“ gemeinsam Zeit verbringen. “Knurbeln“ ist eine Wortschöpfung von Diana und Günter Brus, die beschreibt, wie man etwa zusammen auf dem Sofa faulenzend Rätsel löst. Brus’sche Wortschöpfungen wie diese ziehen sich durch die gesamte Laufbahn des Künstlers, der das Standardvokabular immer wieder erweiterte, wenn ihm herkömmliche Worte nicht ausreichten.
www.museum-jaanneum.at
Foto: Diana Brus mit ihrem Vater Günter Brus © Universalmuseum Joanneum, N. Lackner

graz-eins als ePaper

Bezirkszeitung graz-eins 1. Bezirk Graz
Die traditonsreiche Bezirkszeitung graz-eins erscheint zwar nur vier Mal im Jahr als Printausgabe, ist aber online immer aktuell am Puls der Grazer Innenstadt.

Wir befassen uns mit allen Themen, die das "Wohnzimmer" von Graz täglich bewegen.

Gerne nehmen wir auch Inserate, Gastkommentare und Impulse unserer Anrainer und Unternehmer in unsere Zeitung auf, um zur Information, Diskussion und Meinungsbildung beizutragen.

Direkt-Kontakt:
Rupert Felser T: +43 664 3372227
info@graz-eins.com

Latest News

Wirtschaftsbund Graz Innere Stadt

Stacks Image 125

Diese Seite verwendet Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Infotainment.